Freitag, 13. Juni 2014

Nach drei Monaten habe ich beschlossen, mich auch mal wieder zu melden. Nun, um ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht, ob das hier noch irgendjemand liest. Meine Follower-Anzahl ist ziemlich gesunken und einige werden wohl genauso inaktiv sein, wie ich in den letzten Wochen.
Der Anlass meines Schreibens ist, dass ich mir überlegt habe, wieder anzufangen. In der letzten Zeit war ich einfach zu sehr damit beschäftigt, mein Leben endlich auf die Reihe zu bekommen. Ich habe alte Dinge, die nicht gut für mich sind, losgelassen. Es sind neue Menschen in mein Leben getreten, die ich über alles liebe und wertschätze und bin mittlerweile zwei Monate schnittfrei.
Ich kann nur versprechen, dass ich bloggen werde, wenn ich Zeit und Lust habe. Ständig abhängig davon zu sein, mich irgendwo zu melden und zu äußern, wie es um mich steht, tut mir auf die Dauer einfach nicht gut.
Ich denke deshalb, dass ich nur schreiben werde, wenn ich etwas dringend loswerden muss. Ich werde weiterhin Blogs lesen, denen ich auch vorher schon gefolgt bin, allerdings nur, wenn ich mich stabil genug fühle. Wenn ich ständig um mich herum mitbekomme, dass es Menschen schlecht geht, verliere ich mich selbst.
Ich hoffe, dass ich es irgendwie schaffe, denjenigen von euch, denen es nicht so gut geht, ein wenig Mut zuzusprechen. Mein Leben verändert sich gerade zum Positiven, und vielleicht kriege ich ein paar Ratschläge mit eingebunden, die euch auch helfen.

Ich habe euch nie vergessen,
ich brauchte nur Zeit für mich selbst.

In Liebe,
eure Sonja 

Kommentare:

Lucy hat gesagt…

Ich finde es schön, mal wieder von dir zu hören. Und es freut mich auch, dass es dir inzwischen etwas besser geht!
Alles Liebe ♥

Lauren B. hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar, das hat mich echt gefreut. :) Ich bin selbst großer Fan von deinem Blog und wollte nur sagen, dass ich noch aktiv bin und jeden deiner Posts lese.

Liebe Grüße.

Yui.Butterfly hat gesagt…

Ich freu mich riesig etwas von dir zu hören und ich freue mch noch mehr das es so positiv ist. Du musst dich nicht verpflichtet fühlen zu schreiben, behalte den Blog wenn du immer noch Spaß am schreiben hast und lass ihn los wenn du ihn nicht mehr brauchst, ich finde das ist der richtige Weg.

Bis bald, vielleicht
Yui

Das Mädchen , das fliegen will hat gesagt…

♡ Schön von dir zuhören. :)

sophy jaq hat gesagt…

hallo hallo hallo. hier! hallo! ich bin so froh, dass du was geschrieben hast - es wäre ein verlust, hättest du aufgehört. und ich wäre vielleicht nie auf deinen schönen blog gestoßen. wär blöd gewesen, wirklich. es ist nachvollziehbar, dass du dir zeit für dich nehmen musst und es sehr gut, dass du das erkennst - und im endeffekt auch tust. natürlich kann ich das nicht mit sicherheit wissen, aber ich bin mir (fast) ziemlich sicher, dass es dir zu bestimmten zeitpunkten auch gut tun wird, deinen blog und das schreiben weiter zu führen. nicht einmal, um irgendwie schlechte gedanken zu verarbeiten, sondern einfach um positive festzuhalten für vielleicht nicht-so-gute tage. ich hoffe sehr, dass dir das gelingen wird und freue mich als neue leserin auf weitere posts von dir. :)